Leidenschaften

Ich liebe es Source Code zu schreiben. Meine favorisierten Programmiersprachen sind C# und C++. Ich unterrichte auch Java, JavaFX, ASP.NET, JavaScript, PHP, HTML5/CSS3, Android und neuerdings XAMARIN.

Zwischendurch erweitere ich auch diese Webpage und versuche sie responsive zu machen.

SW-Entwicklung ist eine Tätigkeit die viel Abwechslung bietet. Der iterative Ansatz ist sehr wichtig. Es gilt zuerst das Gewünschte genau zu Analysieren. (Pflichtenheft) Eine Aufwandschätzung ist der nächste Schritt. (Kosten und Zeit) Die Architektur und das Design der Lösung ist sehr wichtig bevor ich m it der eigentlichen Implementation anfange.(Welche Architektur passt zur Lösung) Zur Implementation gehört auch schon die Definition der Testfälle (Unit-Test). Am Schluss steht die eigentliche Abnahme der Software durch den Kunden und das Testteam. Die technische Dokumentation erfolgt im Source Code und durch UML-Diagramme. Zusätzlich wird eine Dokumentation aus Kundensicht erstellt. Dann geht die Software in den Betrieb über und eine Iteration ist abgeschlossen.

Kurt Müllner Portrait

Responsive

Beim Responsive Webdesign handelt es sich - gemäss Wikipedia - um ein gestalterisches und technisches Paradigma zur Erstellung von Websites, so dass diese auf Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem Smartphones und Tabletcomputer, reagieren können. Der grafische Aufbau einer „responsiven“ Website erfolgt anhand der Anforderungen des jeweiligen Gerätes, mit dem die Site betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie Navigationen, Seitenspalten und Texte, aber auch die Nutzung unterschiedlicher Eingabemethoden von Maus (klicken, überfahren) o der Touchscreen (tippen, wischen). Technische Basis hierfür sind die neueren Webstandards HTML5, CSS3 (hier insbesondere die Media Queries) und JavaScript.

Hobbies

Wenn ich einmal nicht am PC sitze - was selten vorkommt - bin ich in der Natur unterwegs,  zu Fuss oder mit dem Mountain-Bike. Eine weitere Leidenschaft ist Musik. Ich spiele hobbymässig Gitarre und Keyboards bei www.MyMichele.ch. Wenn es das Wetter zulässt geniesse ich es auch mit meinem Töff durch die Gegend zu cruisen. Wenn es die Zeit zulässt bin ich auch gerne auf Reisen (z.B. Frankreich, USA, Australien).

Arbeit

Im laufe der Zeit konnte ich viele praktische Erfahrungen in der SW-Entwicklung sammeln.

  • KMS AG. SW-Entwicklung für Gemeinden und Kantone in Matzingen und Kriens.
  • Fenaco Genossenschaft. SW-Entwicklung für den Detailhandel.
  • KOCH IT AG. Professionelle SW-Entwicklung in Winterthur.
  • ASCOM AG. SW-Entwicklung für die Telekommunikations-Branche.

Ausbildungszentrum Zürcher Oberland (azo)

Ich bin Informatik - Ausbilder im (azo) in Uster. 100 Jugendliche gehen in Uster in die Ausbildung und werden durch 10 Mitarbeiter betreut. In Uster bilden wir Lernende in 8 verschiedenen Berufen aus: Automatiker/-in, Automatikmonteur/-in, Elektroniker/-in, Informatiker/-in, Kauffrau/Kaufmann, Konstrukteur/-in, Polymechaniker/-in, Produktionsmechaniker/-in